Über mich

gerda-arldtGerda Arldt absolvierte als gebürtige Kölnerin ihr Psychologiestudium in Deutschland und vertiefte ihre Fachkompetenz durch diverse Studienaufenthalte im Ausland, darunter an einer renommierten Schweizer Universität. In dieser Zeit zeigte sich bereits ihr Interesse an Entlastungs- und Entspannungsmethoden für Kinder und Jugendliche. Es war der 4-fachen Mutter immer schon ein Anliegen, Kinder und junge Erwachsene mit Lern- und Konzentrationssymptomen in allen Lebensbereichen zu fördern und deren Eltern darin zu unterstützen, Entlastung, Hilfe, Neuorientierung und überraschend schnelle Ergebnisse zu erzielen.

In ihren Coachings fokussiert sich die Querdenkerin auf emotionale Entlastung, Entwicklung und Entfaltung des Einzelnen sowie damit auch der ganzen Familie.

Ebenfalls ist sie als eingetragene Lerntherapeutin des Jugendamts in der Eingliederungshilfe tätig.

Seit über 25 Jahren verhilft sie Eltern und Kindern, deren Symptomatik zu integrieren und verstehen zu lernen, um nachhaltig Entlastung und Entspannung in der Familie zu schaffen.

Gerda Arldt coacht nach dem von ihr entwickelten Ansatz der Provokation und legt damit einen ganzheitlichen Maßstab für betroffene Eltern, Kinder und junge Erwachsene.

Ihre Klienten schätzen ihren herzlichen, empathischen und humorvollen Coachingansatz.

Im Laufe ihrer Karriere veröffentliche Frau Arldt mehrere Bücher und Fachartikel.

Heute lebt und arbeitet sie in Ettlingen in der Nähe von Karlsruhe und begleitet Klientel aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Qualifikationen

  • Studium der Psychologie
  • Systemischer Coach
  • Coach (DVNLP)
  • Lerntherapeutin
  • Entspannungstherapeutin
  • Autogenes Training, Progressive
    Muskelentspannung
  • Seminarleiterin
  • Krisenmanagerin
  • Autorin

Schwerpunkte

  • Konzentrationsförderung
  • Steigerung der Lernkompetenz
  • Schulische Konzentration steigern
  • Kreative Lernmethoden entwickeln
  • Lerntypus feststellen und optimieren
  • Konzentration erhöhen für einen bestimmten
    Lebensbereich
  • Didaktisch wertvoll unterstützen